Kategorie: Zupfinstrumente

Bandola

LADAMA – Tolle Musik aus Südamerika – Mit Bandola…

Bei NPR ist mir kürzlich eine Aufnahme mit der Gruppe LADAMA aufgefallen – auf dem Bild habe ich eine elektrische Bandola entdeckt, das hat mich neugierig gemacht.

LADAMA bei NPR

A blend of rhythms and styles from their varying backgrounds, the music of LADAMA crosses musical boundaries and cultural borders. Here they perform songs from their self-titled debut record, including the bombastic „Porro Maracatu“ and a cover of the protest song „Compared To What,“ most famously recorded by Les McCann and Roberta Flack.

LADAMA’s members — Lara Klaus, Daniela Serna, Mafer Bandola and Sara Lucas, along with bassist Pat Swoboda — hail from Brazil, Colombia, Venezuela and the United States. The four young women first collaborated through a U.S. State Department fellowship called OneBeat, where they decided to couple their musical passions with their desires to empower youth and women globally.

Auch bei youtube findet man einige Videos. Besonders gefällt mir dieses Video:

LADAMA | Ladama | TEDxCharlottesville

In diesem Video erzählen die vier Frauen wie sie zusammengefunden haben, was ihre Ziele sind. Sehr gut gefällt mir wie si ab ca. Minute 12 erklären wie ihre Stücke entstehen – ein brasilianischer Rhythmus und ein Rhythmus aus Kolumbien werden kombiniert, das ganze wird dann gleich mit dem Publikum ausprobiert..

Playliste LADAMA

Weitere Informationen

Ladama Project Website

LADAMA bei NPR

Gitarre

Mandolinenwettbewerb für Junge Spieler und Spielerinnen in Bergamo *…

Im April fand in Bergamo in Italien der 3. Wettbewerb Concorso Musicale Europeo „Estudiantina Bergamasca“ 2018 statt. Teilnehmen konnten Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren in den Kategorien Solo, Duo, romantisches Quartett und Zupfensemble.

Das Pflichtstück für Mandoline wurde von Victor Kioulaphides speziell für den Wettbewerb komponiert. Das Programm der Vorspiele wurde leider nicht angegeben. Neben dem Pflichstück wurden aber viele Stücke von Raffaele Calace und andere typisch italienische Stücke gespielt. Daneben waren aber auch einige neuere Stücke zu hören.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen stammten überwiegend aus Italien, dazu kamen einige Teilnehmer aus Osteuropa. Die gespielten Mandolinen sind überwiegend typisch italienische Mandolinen, man konnte viele Calace-Mandolinen sehen.

Die Vorspiele und das Preisträgerkonzert wurden aufgezeichnet und sind bei youtube verfügbar.

Playliste Concorso Musicale Europeo „Estudiantina Bergamasca“ 2018

Bie den langen Videos findet man im Begleittext des Videos die Teilnehmer und jeweils einen Link mit dem man zum jeweiligen Vorspiel springen kann (wenn man diese LInks verwendet verlässt man allerdings die Playliste).

Weitere Informationen

Website des Estudiantina Ensemble Bergamo

Kategorien für die Teilnahme

Sektion 1: Jahrgänge 2004, 2005 und 2006, Solo oder Duo bis Ensemble

Sektion 2: Jahrgänge 2002 und 2003, Solo oder Duo

Sektion 3: Jahrgänge 1999, 2000 und 2001, Solo oder Duo

Sektion 4: Jahrgänge 1999 bis 2004: Romantisches Quartett oder Trio bis Ensemble mit max. 12 Spielern

Festival

Eurofestival Zupfmusik Bruchsal 2018

Das Eurofestival Zupfmusik 2018 in Bruchsal steht bevor.

Vom 10. -13. Mai treffen sich Zupforchester, Ensembles und Solisten aus der ganzen Welt in Bruchsal.

Ich werde hier die wichtigsten Informationen zum Eurofestival Zupfmusik 2018 in Bruchsal sammeln.

Offizielle Website des Eurofestival:

Eurofestival Zupfmusik | 10.5.-13.5.2018

Das Festivalmagazin ist absofort als Download verfügbar:

http://www.eurofestival-zupfmusik.de/Magazin

Links zu den Websites der Teilnehmer, zu Videos und anderen interessanten Beiträgen sammle ich auf einer eigenen Seite:

Alle Teilnehmer des Eurofestival Zupfmusik 2018

Ich werde mit dem Badischen Zupforchester am Festival teilnehmen, darum schon einmal eine Playliste mit diesem Orchester.

Playliste Badisches Zupforchester

Videos vom Eurofestival Zupfmusik findet ihr in meinem Beitrag

Videos vom Eurofestival Zupfmusik Bruchsal 2018 #bdzef2018

Zupfinstrumente

Das Osipov Folk Orchester – Russische Volksmusik seit 1919…

Irina Kolosova hat den Wettbewerb von Arte Mandolinsitica für Mandoline in Osaka 2017 gewonnen. Irina ist Mitglied im Osipov Folk Orchester.

Aus diesem Anlass habe ich mir viele Videos dieses Orchesters angeschaut und eine umfangreiche Playliste erstellt.

Einen sehr guten Ausdruck von diesem Orchester kann man im Konzert das anlässlich des 95-jährigen Jubileums stattgefunden hat. In diesem Konzert sind neben dem gesamten Orchester und verschiedenen Gesangssolisten auch ein Balalaika-Sextett, ein Bläserensemble mit Okarinas, ein Männerquartett in Uniform, ein Chor und ein Sprecher der vermutlich über die Geschichte des Orchesters berichtet. Ausserdem werden Dias an die Wand hinter dem Orchester projeziert.

Hier einige Highlights des Programmes:

Balalaika-Sextett: 30:46

Rock’n’roll Einlage – 1:01:16

Solisten-Ensemble mit Irina Kolosova und Ekaterina Mochalova (Domra) – 1:21:39

Paganini-Variationen – tolles Domra-Solo – 1:25:41

Prokofieff – Balletmusik zu Romeo und Julia – 1:33:55

Es folgt ein Stück mit großem Chor, danach wird zum Radtzky-Marsch das ganze Orchester in Gruppen vorgestellt bevor als Abschluss des Programmes noch ein russischer Klassiker virtuos gespielt wird

Hell scheint der Mond – 1:51:22

Konzert des Folk Orchester Osipov

Playliste Ossipov Folk Orchestra

Neben vielen Videos der letzten Jahre gibt es auch ein paar historische Aufnahmen. Dabei kann man sehen dass früher fast das ganze Orchester aus Männer bestand – heute ist die Balalaika immer noch vorwiegend von Männer besetzt, die Domra ist aber fast komplett mit Frauen besetzt.

Weitere Informationen

Die Website gibt es leider nur auf russisch.

Screenshot von der Website mit Spielerinnen und Spielern der Domra:

Auch Ekaterina Mochalova die vor vier Jahren den Wettbewerb in Osaka gewonnen hat ist Mitglied des Ossipov Folk Orchesters.

Weitere Informationen

Ergebnisse des Wettbewerbes

The 11th ARTE International Mandolin Festival & Competition

Merken

Merken