Blog

Blog

CD

Jochen Roß und Jens-Uwe Popp – Durch Raum und…

Das Duo Jens-Uwe Popp (Gitarre) und Jochen Roß hat eben die CD „Durch Raum und Zeit“ veröffentlicht.

Das Duo hat für diese CD ganz verschiedene Stücke zusammengestellt, Stücke die sich ganz besonders für das Zusammenspiel von Gitarre und Mandoline eignen, die aber bisher kaum in dieser Besetzung zu hören waren.

Das Programm der CD enthält eigene Kompositionen von Jens-Uwe Popp und Jochen Roß, daneben Stücke von John Dowland, Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti und Enrique Granados. Dazu kommen Stücke der bekannten Mandolinisten Chris Thiele und Simon Mayor und einige weitere Bearbeitungen interessanter Stücke. Bei einigen Stücken spielt Jochen Roß eine Altmandoline (Mandola in C-Stimmung).

Das Duo hat die Aufnahmen zu dieser CD am 14. und 15.10.2019 in der Kreuzkirche Büdelsdorf aufgenommen. Zum Programm der CD kann man folgendes auf der Website des Duos lesen:

Drei Flageolett-Töne der Gitarre und die Reise beginnt, der Zug kommt ins Rollen. Sanft gleitet er durch Jahrhunderte, über Kontinente. Seit 1997 reisen Gitarrist Jens-Uwe Popp und Mandolinist Jochen Roß musikalisch durch Raum und Zeit. Sie streiften durch die Musik des 20. Jahrhunderts und die schottische Folklore – fasziniert von neuen Klangwelten, die sich für ihre beiden Instrumente eröffneten. Beide Musiker verbindet eine grenzenlose Freude am Zuspielen, Vertiefen, Verwerfen und Entwickeln musikalischer Gedanken.

Die neue CD „Durch Raum und Zeit“

Das Stück „Waltz for D“ von Jochen Roß von der CD ist als besonderes Video mit Illustrationen und Animationen des New Yorker Künstlers Kevork Mourad zu sehen.

Zu „Waltz for D“ von der CD „Durch Raum und Zeit“ zeichnet Kevork Mourad ein bewegtes und bewegendes Kunstwerk.

Die Veröffentlichung der CD war Anlass für ein Konzert des Duos beim Norddeutschen Rundfunk (NDR). Das Konzert ist auf der Website des NDR als Video und auch als Podcast verfügbar. Zwischen den Stücken beantworten die beiden Interpreten immer wieder Fragen zur Person, zu den einzelnen Stücken und zu den Bearbeitungen.

Dieses Konzert hat mir sehr gut gefallen, besonders der Klang der Mandoline von Jochen Roß ist beeindruckend. Gerade bei den langsamen Stücken wie Buttermere Waltz und Jodaeiye kann man den lang klingenden zarten Tönen der Mandoline nachhören. Jens-Uwe Popp und Jochen Roß sind perfekt aufeinander eingespielt, der Klang ist sehr ausgewogen, aber dennoch abwechslungsreich.

Screenshot von der Website des NDR

Die CD „Durch Raum und Zeit“ ist auch bei Spotify zu finden. Die CD kann auch auf der Website des Duos gekauft oder bestellt werden.

Durch Raum und Zeit – Spotify Playliste

Durch Raum und Zeit – CD

Mit ihrem Programm und ihrer CD können die beiden auf überzeugen und machen beste Werbung für die Besetzung Gitarre und Mandoline. Es bleibt zu hoffen dass Jens-Uwe Popp und Jochen Roß ihr Programm bald auch wieder bei Konzerten spielen können.

Zum Abschluß meines Berichtes hier noch ein Video mit einigen kurzen Ausschnitten aus dem Programm:

Japan

Kiyosumi Orii – Die Kunst der Solo-Mandoline

Kürzlich habe ich eine Bearbeitung der Cavatina von Stanley Myers für Mandoline und Gitarre gemacht, dabei bin ich auf die folgende Solo-Version gestoßen.

‚Cavatina‘ for unaccompanied Mandolin solo

Im Kanal Orii Mandolin Project von Kiyozumi Orii findet man viele weitere Bearbeitungen schöner Stücke für Solo-Mandoline – hier gibt es einiges zu entdecken. Kiyozumi Orii ist Mandolinist, Komponist und Lehrer für Mandoline. Wer sich mit den Möglichkeiten der Mandoline als Solo-Instrument, mit Duo-Style Technik und ähnlichen Themen beschäftigen will findet in seinem youtube Kanal viele Anregungen. Etwa 400 Videos findet man im youtube Kanal, und regelmäßig werden neue Videos veröffentlicht.

In den Videos findet man auch den Link zur Website von Kiyozumi Orii. Mit Hilfe der google Übersetzung kann man auch einiges davon verstehen.

Willkommen auf der Seite „Viva Mandoline“.
Diese Seite wird von The OMP (Orii Mandolin Project) betrieben.
OMP ist eine Organisation, die vom professionellen Mandolinisten Kiyozumi Orii und seinen Schülern mit dem Ziel gegründet wurde, den Kreis der Mandolinenmusik zu erweitern.
Ich möchte vielen Menschen den Charme und die Freude an Mandoline vermitteln.

Hier ist das aktuelle Video, Miss Thistle’s Lullaby

‚Miss Thistle’s lullaby‘ for unaccompanied Mandolin solo

Sehr beliebt ist auch das folgende Video mit einer Solo-Version von Recuerdos de la Alhambra.

Mandolin solo by unaccompaniment - Recuerdos De La Alhambra

Beim folgenden Video, eine Bearbeitung von Chopins Nocturne Op. 9 Nr. 2 sind die Noten der Bearbeitung im Video eingeblendet.

Chopin Nocturne,op.9-2Mandolin solo by unaccompaniment

Empfehlenswert sind auch die Aufnahmen der Violinkonzerte von Tschaikowski, Mendelssohn und Vieuxtemps, die als Aufnahmen mit Piano und Mandoline zu finden sind.

Auf der Website findet man folgende Informationen über Kiyosumi Orii (automatische Übersetzung durch Google)

Studierte Mandoline bei Chiaki Tanaka. Zweiter Preis beim 11. Japan Mandolin Solo Wettbewerb.
Neben Solokonzerten in Matsumoto, Tokio, Maebashi, Yokohama, Utsunomiya, Wakayama usw. hat er in einer Vielzahl von Bereichen wie Solo, Ensemble, Liedbegleitung sowie Komposition und Aufführung von Rezitationsdramabegleitung gespielt. Darüber hinaus wird er ins Ausland reisen, einschließlich in die USA, nach Thailand und nach Großbritannien.
Verantwortlich für das Spielen von Mandoline und Mandoline in der Fernsehdokumentation „Mensch und Herz und Gesang und die Heimatstadt des frühen Frühlings“, einem Gedenkprogramm zur Eröffnung von Oita Asahi Broadcasting. Er spielte im SBC Shin-etsu Broadcasting ein Duo-Lied seiner eigenen Mandoline und Gitarre und wurde zu einem späteren Zeitpunkt positiv aufgenommen.
Bei regelmäßigen Konzerten wie der Shinshu University Mandolin Love, der Okaya Mandolin Love, dem Mandolin Ensemble Kanadeon und dem Matsumoto Symphony Orchestra wurde er als Gastsolist zu Konzerten eingeladen.
Im Jahr 2000 wurde er vom Gunma Mandolin Orchestra beauftragt, Lieder für das Mandolin Orchestra zu komponieren, und seit 2002 wird er beauftragt, im Maebashi Citizens ‚Cultural Center aufzutreten.
Beim 19. Japan Mandolin Solo Wettbewerb wurden zwei der sechs Finalisten im Finale aus ihren Schülern ausgewählt und sie konzentrieren sich auch auf die Ausbildung jüngerer Generationen.
Bei „Maebashi Mandolin Festa“ und „Mandolin Town Maebashi-Sakutaro Music Festival“ war er als Konzertmeister beim „Gondola Mandolin Orchestra“ tätig, das von Japans erstem professionellen Musiker gegründet wurde.
Er ist Richter beim „National Mandolin Quartet Competition“ und „National Mandolin Solo Competition“ beim Sakutaro Music Festival sowie beim „Chubu Mandolin Solo Competition“ in der Chubu Branch der Japan Mandolin Federation.
Er war verantwortlich für Komposition und Performance des Dokumentarfilms Diva Soushunfu Uta, der ein subventioniertes Projekt des Japan Arts Council ist.
CDs aus West Hills: „Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur“ und „Vutans Violinkonzert Nr. 5 in a-Moll, Le Gretri“ von Mandoline und Klavier, „Mandoline und Gitarre herzhaftes Konzert“ sind ab sofort erhältlich.

Viel Spass beim Entdecken der Möglichkeiten der Mandoline mit Kiyosumi Orii und seinen Videos!

Duo

Caterina Lichtenberg und Mike Marshall in Luxemburg – Konzertvideo

Heute möchte ich das folgende Video von einem Konzert in Luxemburg mit Caterina Lichtenberg (Mandoline) und Mike Marshall (Mandoline und Mandocello) vorstellen. Anlass für dieses Konzert war das 100 jährige Jubiläum des „Ensemble à Plectre Municipal“ der Stadt Esch/Alzette.

Das Konzert wurde professionell gefilmt und ist abwechslungsreich, mit Werken aus Barock, Romantik und Originalkompositionen von Mike Marshall und Caterina Lichtenberg.

Wer das Konzert nach und nach ansehen will kann die Buttons unten mit den einzelnen Programmpunkten verwenden.

Viele Spass!

Aufzeichnung vom 10. Oktober 2020 am Conservatoire zu Esch-Uelzecht

Programm

Das Video beginnt mit einem kurzen Interview (auf Luxemburgisch).

Weitere Hinweise:

Konzertankündigung

CD

Das Duo Trekel – Tröster

Playliste North to South – Musik aus Amerika (2010)

In diesem Beitrag habe ich drei youtube Playlisten von Alben des Duos Trekel-Tröster zusammengestellt. Zu hören sind Werke für Mandoline und Gitarre aus Amerika, Werke die dem Duo Trekel-Tröster gewidmet sind und andere Originalskompositionen und bearbeitungen für Mandoline und Gitarre.

Viel Spass!

Dedications: New Music for Mandolin and Guitar (2014)

En Garde! (2006)