Autor: Michael Reichenbach

Mandolinenorchester

Landeszupforchester NRW „fidium concentus“ – Konzert November 2019

Videos des Konzertes des Landeszupforchesters NRW „fidium concentus“ unter der Leitung von Dominik Hackner vom 17. November 2019 in der Dorfkirche in Dinslaken-Hiesfeld sind jetzt bei youtube zu finden. Eine Gelegenheit das Landeszupforchester aus Nordrhein-Westfalen hier vorzustellen.

Ziele der Orchesterarbeit des LZO-NRW

Playliste

Johannes Brahms – Intermezzo

Dominik Hackner – Danza Cubana Op. 67

Konrad Wölki – Konzert A-Moll für Violine, 2 Flöten und Zupforchester

Yasuo Kuwahar – In the Fence / In Haro

Hans Gál – Sinfonietta Nr. 1 in A-Dur Op. 81

Giuseppe Manente – Rêverie de Poète

Ricard Sandova – Madrid

youtube Kanal des Landeszupforchesters NRW „fidium concentus“: https://www.youtube.com/channel/UCHmwAvN60x7ZN2ckQD-N4gQ

Website des Landesverbandes NRW des Bundes Deutscher Zupfmusiker: https://www.bdz-nrw.de/

Mandoline

Lotte Nuria Adler – Mandoline

Lotte Nuria Adler ist eine junge Mandolinistin die zur Zeit an der Hochschule Köln / Wuppertal bei Caterina Lichtenberg studiert.

Sie hat bereits ihre erste CD Mosaik aufgenommen. Die CD ist bei Spotify verfügbar. Die CD wurde eben von Robert Margo im Mandolin Journal der Classical Mandolin Society of America (CMSA) sehr positiv besprochen.

A student still in Germany, Lotte Nuria Adler is, without question, one of the best classical mandolinists in the world. Possessed of an extremely precise yet fully flexible technique, this recording, her first, demonstrates unequivocally that she can play the full range of mandolin’s solo repertoire, renaissance to modern, equally well, with passion, grace, and fire.

Robert Margo – The Mandolin Journal – CMSA Newsletter Feb. 2020

CD: Mosaik – Mandoline Solo

Programm:
Violinsonate Nr. 1 von J. S. Bach
A Mind Olon – Carlo Domeniconi
Preludio Nr. 3 von Raffaele Calace
Moon and Yamanba von Yasuo Kuwahara
Air Nr. 4 „L’aves vous vu mon bien aimé von Gabriele Leone
Pavaen Lachrymae von Jacob van Eyck

Spotify Link: https://open.spotify.com/album/4uWWLKaHp1KKEMai5bRSFL?si=x3Y-rm9CRyemoSNi-W5rbw

Es gibt bisher nur wenige Videos von Lotte Nuria Adler bei youtube zu finden. Beim Eurofestival Zupfmusik in Bruchsal 2018 spielte sie ein Trio für zwei Barockmandoline und Theorbe von Georg Friedrich Händel als Teil des Auftrittes des Zupfensembles der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Wuppertal. Als Solistin ist sie zu hören mit der Mandolinen Konzertgesellschaft Wuppertal. Ich werde weitere Videos ergänzen falls ich welche finden kann.

Das Trio der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Wuppertal. Barockmandolinen: Lotte Nuria Adler, Malte Weyland; Theorbe: Elizaveta Solovey

Playliste Lotte Nuria Adler

Afrika

Gasper Nali und das Babatoni

Vor einigen Tagen habe ich das Video mit Gasper Nali und seiner riesigen, einsaitigen Gitarre Babatoni entdeckt. Eine Gelegenheit den Musiker aus Malawi und sein Instrument hier zu präsentieren.

Babatoni ist eine einsaitige Gitarre mit einem trommelförmigen Korpus, einem sehr langen Brett als Hals, und einer Saite. Gespielt wird das Instrument mit einem Schlagstock in der rechten Hand, und einer Flasche zum Verkürzen der Saite. Als Markierung für die Positionen wo die Flasche die Saiten verkürzt hat Gasper Nali große bunte Zahlen auf den Hals gemalt. Damit das Instrument gut klingt muss es mit einem Feuer aufgeheizt werden. Der Steg wird einfach unter die Saiten geschoben. In einem Video zeigt Gasper Nali sein Instrument und wie es funktioniert.

Es ist faszinierend welchen tollen Sound Gasper Nali aus seinem Instrument hervorzaubern kann. Dazu spielt er noch eine große Fußtrommel. Babatoni und Trommel sind dann eine tolle Begleitung für seine Songs.

Die großen Zahlen zeigen wo die Saiten mit der Flasche verkürzt werden.
Mit dem Schlagstock in der rechten Hand und der Flasche in der linken Hand wird das Babatoni gespielt.
Der Steg wird platziert.

Wie man das Babatoni spielt

Playlist Gasper Nali

Die beiden Alben von Gasper Nali kann man bei Bandcamp anhören:

Album 2005 bei bandcamp: https://gaspernali.bandcamp.com/album/abale-ndikuwuzeni

Album 2018: https://gaspernali.bandcamp.com/album/zoona-malawi

Japan

Das Mandolinenorchester Mandolino Tokyo – Weihnachtskonzert 2018

Das Mandolinenorchester Mandolino Tokyo hat gerade das 9. reguläre Konzert angekündigt mit dem folgenden Video:

Das komplette Programm des 8. Jahreskonzertes vom 24.12.2018 ist bei youtube zu finden. Ich habe eine Playliste mit allen Videos zusammengestellt.

Playliste Mandolino Tokyo

Das Programm enthält folgende Werke:

  • Suite „From Jinta no Journey“ / Shizuichi Suzuki
  • „Oh Tannenbaum“ – Fantasie für Mandolinenorchester / Komponist: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Frohe Weihnachten auf dem Schlachtfeld; Komponist: Ryuichi Sakamoto; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Saigo Don; Komponist: Harumi Fuki; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Yuji Kimura
  • Notte di Natale; Komponist: A.Amadei; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Und meine Schwester!; Komponist: Koji Endo; Arrangement: Rie Muto; Dirigent: Yuji Kimura
  • Heiligabend; Komponist: Tatsuro Yamashita; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Happy Christmas; Komponist: John Lennon; Arrangement: Ryo Aoyama; Dirigent: Tadashi Aoyama
  • Sinfonia Romantica; Komponist: G.Anelli; Dirigent: Takuya Matsuda
  • Heiligabend; Komponist: Rie Muto; Dirigent: Tadashi Aoyama

Die Videos des Jahreskonzertes von 2019 sind inzwischen auch verfügbar.

Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_Px2FfWP3nrB8ThGBt-neQ/videos

Playliste